Bitcoin bricht den Hauptwiderstand, aber die Finanzierungsraten könnten Ärger machen

Bitcoin hat über Nacht einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt, der es der Krypto-Währung ermöglicht hat, sich zu ihrem Hauptwiderstand in der oberen 9.000-Dollar-Region zu entwickeln. Dieser Aufschwung kommt, wenn der wöchentliche Schlusskurs schnell näher rückt.

Bemerkenswerter Aufschwung quasi über NachtDie BTC versucht nun, ihren wöchentlichen Wolkenwiderstand zu durchbrechen. Analysten weisen darauf hin, dass es für die Käufer unbedingt erforderlich ist, die Währung während des Wochenschlusses über der unteren Grenze der Wolke zu halten, da die Möglichkeit dazu führen könnte, dass sich die Krypto-Währung in Richtung 11.000 $ erholt.

Trotzdem verzeichnet die Krypto-Währung steigende Finanzierungsraten auf Margin-Handelsplattformen.

Dies kann ein negatives Zeichen für die kurzfristige Preisaktion der Krypto-Währung sein.

Bitcoin schiebt kritische Widerstände als wöchentlich geschlossene Webstühle hinter sich

In den kommenden Stunden wird Bitcoin seine wöchentliche Kerze schließen.

Der Wochenschluss ist ein historisch wichtiges Ereignis, da er Händlern und Investoren Einblick in die mittelfristige technische Struktur der Kryptowährung gibt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.800 $ um über 4 % aufwärts. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den Tagestiefstständen von 9.200 $, die am Ende der gestrigen Konsolidierungsphase festgelegt wurden.

Der anhaltende Aufschwung der Krypto-Währung kam zustande, nachdem Käufer eine starke Verteidigung der unteren 9.000-Dollar-Region verkündeten.

Es scheint, dass dies zu einer starken Unterstützungsebene geworden ist, die dazu beitragen könnte, die Krypto-Währung in den kommenden Tagen und Wochen zu stärken.

Dieser Aufschwung hat es Bitcoin auch ermöglicht, seinen wöchentlichen Wolkenwiderstand zu durchbrechen.

Ein anhaltender Halt über der unteren Grenze dieser Wolkenformation bei etwa $ 9.500 vor dem heutigen Börsenschluss könnte dazu beitragen, dass die Krypto-Währung in den kommenden Tagen und Wochen deutlich höher klettert.

Ein populärer Crypto Trader sprach kürzlich in einem Tweet darüber und bot eine Grafik an, die die feste Bewegung in diese Widerstandsregion zeigt.

„Die BTC – die den wöchentlichen Wolkenwiderstand wieder durchbricht … muss den Schlusskurs für das obere Wolkenziel halten“, bemerkte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Wenn sich die BTC bis an die obere Grenze dieser Wolke erholt, könnte sie bald neue Jahreshöchststände von fast 11.000 USD erreichen.

Die jüngste Rallye der BTC fällt mit der Raketenfinanzierung zusammen

Die Finanzierung auf Margin-Handelsplattformen wie BitMEX kann Investoren einen Einblick in die Stärke der Preisbewegungen bieten.

Diese jüngste Rallye hat dazu geführt, dass die Finanzmittel höher kletterten, was bedeutet, dass Händler in Long-Positionen diejenigen bezahlen müssen, die Shorts halten – ein Trend, auf den ein beliebter Händler in einem kürzlichen Tweet hingewiesen hat.

„Die Finanzierung an der OKEX ist plötzlich wieder sehr hoch“, sagte er, während er auf das unten abgebildete Diagramm zeigte.

Eine höhere Finanzierung bedeutet im Wesentlichen, dass es teuer ist, Long-Positionen zu halten, wobei diese Prämie darauf hindeutet, dass die Nachfrage in Richtung Long-Positionen verzerrt ist.

Je teurer es wird, Long-Positionen einzugehen, desto größer ist die Chance auf eine Trendwende.